Art Directionary gibt es seit 2013

Eine Sammlung herausragender Set-Zeichnungen von anfangs 12 Set-Designern zu aktuellen Spots des jeweiligen Jahres.

Erst als Notizbuch-Kalender, mit Millimeter- und Transparentpapier, dann nur als Kalender.

Titelseiten Art Directionary

Art Directionary ist entstanden aus dem Anliegen, die Zeichnungen/Grafiken zu Sets vor dem Verschwinden zu bewahren. Set-Design ist ein großartiges Artwork, das aber normalerweise die Zeit der Spotausstrahlung nicht überlebt.

Die Grafiken zu Spots sind eine spezielle Kunstform, die ein größeres Publikum verdient, die – auch wenn der Spot schon längst Geschichte ist – immer noch Bestand hat.

Dementsprechend hat sich auch das Konzept „Kalender“ weiterentwickelt – hin zum Buch.

„Uns war allen klar, dass ohne Bilder aus den Spots kein Set-Design komplett ist. Das eigentliche Ziel war immer, ein Buch zu veröffentlichen, mit dieser Kombination aus Zeichnung und Bild.“

Anfang 2017 erscheint jetzt das Buch:

Titelseite und Inneseiten Muster AD 2017

Titelgrafik: Marco Bittner Rosser, Musterseiten

The Art of Set-Design for Commercials – Best Of One Decade
Format 31,5 x 25,5 (ca.)
210 Seiten
vierfarbig
VK € 48,00

Eine Kompilation aus Grafiken und Fotos zu Werbespots von:
Pan Patellis, Klaus Hartl, Benedikt Herforth, Benedikt Lange, Sebastian Krawinkel, Tommy Stark, Bader el Hindi, Sebastian Soukup, Marco Bittner Rosser, Colin Taplin,Birgit Kniep-Gentis, Seth Turner, Malte Nitsche, Juliane Hoffrecht, Ole Grönwoldt, Dorle Bahlburg, Bea Papiri, Monika Nüchtern

Herausgegeben von Monika Nüchtern